Nationalhymne

San Sombrero
Reisetipps
Ein- und Ausreise

Die Ein- und Ausreisebestimmungen für San Sombrèro ändern sich mehrmals im Jahr. Grundlegende Informationen enthält der Reiseführer. Bitte informieren Sie sich jedoch unmittelbar vor Reiseantritt über die derzeit geltenden Bestimmungen beim sansombrèrischen Fremdenverkehrsbüro in Cucaracha. Ihr Reiseveranstalter nennt Ihnen die neueste Anschrift und Adresse dieser Behörde, die ihre Büros häufig wechselt.

VORSICHT! Prüfen Sie die derzeitig gültigen Bestimmungen für die Ausreise, sobald Sie in San Sombrèro gelandet sind und kurz bevor Sie den Rückflug antreten wollen. In der Vergangenheit wurde gelegentlich von Fällen berichtet, in denen Touristen die Ausreise verweigert wurde. Diese sahen häufig einem ungewisses Schicksal entgegen, wurden gegen ihren Willen verheiratet oder landeten als Zwangsarbeiter in den Silberminen des Landes - manchmal auch beides.

Schließen Sie auf alle Fälle eine Reiserücktrittsversicherung ab. Bedauerlicherweise ist Securitas, die staatseigene Versicherungsgesellschaft San Sombrèros, momentan die einzige, bei der Sie sich gegen Risiken versichern können, die mit einer Reise nach San Sombréro verbunden sind. Ihr Reisebüro nennt Ihnen gerne die gültige Kontaktadresse, sofern sie sich nicht schon wieder geändert hat.

REISETIPP

Es ist ratsam, vor der Abreise Kopien von Pass, Kreditkarten und Versicherungen zu machen, für den Fall, dass diese unterwegs verloren gehen oder gestohlen werden. Machen Sie dann noch einmal Kopien von diesen Kopien sowie von ihrem ausführlichen Testament und verstauen sie alles in einem wasserdichten Tresor. Stornieren Sie anschließend Ihre Reise.

Textauszug aus San Sombrèro - Karibik, Karneval und Kakerlaken, Heyne Verlag